The Scene

People

Gundula Hintz

Gundula Hintz

Mezzo-soprano

Die gebürtige Berlinerin Gundula Hintz studierte an der Hochschule der Künste Berlin und besuchte Meisterkurse bei Aribert Reimann sowie bei Dietrich Fischer-Dieskau. Nach ersten Engagements im lyrischen bis jugendlich-dramatischen Fach, arbeitet Gundula Hintz seit 1999 freischaffend und gastiert als Opern- und Konzertsängerin mit großem Erfolg an zahlreichen deutschen wie internationalen Häusern (Berlin, Leipzig, Hamburg, Amsterdam, Neapel, Venedig, St. Gallen), beim Festival de Radio France et Montpellier, der Biennale Venedig oder den Berliner Festwochen.

Große Beachtung der nationalen Presse fand sie in der Rolle der Baronesse Liddy in der Uraufführung von Detlev Glanerts Oper Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung am Opernhaus Halle (Bayerischer Theaterpreis 2001) sowie als Gräfin Laura in der Uraufführung von Roland Mosers Avatar am Theater St. Gallen. Die Interpretation der Sieglinde in Wagners Die Walküre markierte ihren Einstieg in das Wagnerfach, der sich in der Entwicklung zum dramatischen Mezzosopran fortsetzte.

Gastspiele führten Gundula Hintz als Fricka in Das Rheingold und Die Walküre an das Staatstheater Darmstadt, wo sie zudem ihr Rollendebüt als Herodias in Salome gab. Seit 2012 ist Gundula Hintz sowohl als Rheingold- und Walküre-Fricka, als 2. Norn sowie als Waltraute in Die Götterdämmerung in der Ring-Tetralogie der Oper Halle und des Theaters im Pfalzbau, Ludwigshafen, zu erleben. 2014/15 coverte sie die Aunt Kay in Turnages Anna Nicole an der Oper Covent Garden in London, sang an der Oper Leipzig und debütierte in Halle als Adelaide in Arabella. Es folgte ihr Debüt am Opernhaus Leipzig als Fricka im Rheingold, wo sie im Dezember 2015 die Dämonia in Dornröschen übernahm. Ein weiteres Engagement als Adelaide in Arabella führt Gundula Hintz im Herbst 2017 an die Canadian Opera Company nach Toronto.

Darüber hinaus führt Gundula Hintz ein internationales Opernstudio in Berlin, in dem sie etwa fünfzig professionelle Opernsänger coacht und gesangstechnisch betreut. Meisterklassen hält sie wiederholt in Berlin, Bayreuth und an der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf.

Visit the Schmopera store

Related Companies

Unlike other sites, we're keeping Schmopera ad-free. We want to keep our site clean and our opinions our own. Support us for as little as $1.00 per month.